Angebote zu "Pferde" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Pepper und Flo: Mein größter Pferdesomme...
6,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Flo bekommt endlich ein eigenes Pferd! Doch dabei läuft nicht alles nach Plan. Wird Flos großer Traum dennoch in Erfüllung gehen? Pepper und der Haflinger Alpino sollen auf die Sommerweide - und ihre Besitzerinnen Flo und Emily dürfen die Verpflegung der Pferde selbst übernehmen - ein Riesen-Abenteuer, an dem beinahe ihre Freundschaft zerbricht. Margot Berger erzählt spannende Geschichten, gespickt mit wichtigen Informationen und nützlichen Tipps rund um die Themen Pferdekauf und Pferdehaltung. Dieser Sammelband enthält folgende Einzelbände: Ein Wunschpferd kommt selten allein Ferien auf der Sommerweide Durch diesen Sammelband sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf der Bücher. Margot Berger wuchs im Osnabrücker Land in bäuerlicher Umgebung auf. Nach einem Redaktionsvolontariat besuchte sie das Düsseldorfer Institut für Publizistik. Es folgten Stationen als Redakteurin bei Tageszeitungen, Illustrierten, Fachzeitschriften und Jugendmagazinen. Hamburg wurde ihre Wahlheimat, wo sie als selbstständige Journalistin und Buchautorin mehr als 40 Bücher verfasste, in denen ihre Lieblingstiere die Hauptrolle spielen. Margot Berger starb im Oktober 2012.

Anbieter: myToys
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Buch - Die schönsten Geschichten von Ponys und ...
6,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Pferde, Freundschaft, reiten lernen - drei Geschichten für pferdebegeisterte Mädchen! Auf dem Reiterhof ist immer was los und schon bald ist es Zeit für ein neues Abenteuer ...Der Sammelband enthält die Geschichten: "Nele träumt vom Reiten", "Reiterhofgeschichten" und "Du kannst reiten, Annika!"Bosse, SarahSarah Bosse wurde 1966 in Düsseldorf geboren und wohnt seit 1975 im Münsterland. Schon als kleines Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft für Bücher, so war es ein Glück für sie, dass ihre Mutter lange Zeit in Billerbeck eine Buchhandlung führte. In Münster studierte sie dann Germanistik, Skandinavistik und Soziologie. Bereits während des Studiums arbeitete sie für verschiedene Verlage als Übersetzerin für schwedische Kinder- und Jugendliteratur. Ihre Übersetzung von "Rollenspiele" von Hans Olsson wurde 1997 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Seit ihrem Examen 1993 arbeitet sie als freie Kinderbuchautorin und Übersetzerin. Mittlerweile wurden von Sarah Bosse mehr als 100 Bücher veröffentlicht. Heute lebt Sarah Bosse mit ihrer Familie in Billerbeck.Foto Ş highleif photographyBerger, MargotMargot Berger wuchs im Osnabrücker Land in bäuerlicher Umgebung auf. Ihre ersten Geschichten-Fans waren die beiden Brüder, die sie mit selbst erdachten Gute-Nacht-Erzählungen versorgte. Nach einem Redaktionsvolontariat besuchte sie das Düsseldorfer Institut für Publizistik. Es folgten Stationen als Redakteurin bei Tageszeitungen, Illustrierten, Fachzeitschriften und Jugendmagazinen. Hamburg wurde ihre Wahlheimat, wo sie als selbstständige Journalistin und Buchautorin mehr als 40 Bücher verfasste, in denen ihre Lieblingstiere die Hauptrolle spielen. Margot Berger starb im Oktober 2012.Mai, ManfredManfred Mai wurde 1949 in Winterlingen geboren, wuchs auf einem Bauernhof auf - und war als Kind keine Leseratte. Er machte nach der Schule eine Malerlehre und arbeitete in einer Fabrik. In dieser Zeit entdeckte er die Welt der Bücher, las und lernte viel, wurde Lehrer und Schriftsteller. Inzwischen hat er etwa 150 Bücher geschrieben. Für einige wurde er mehrfach ausgezeichnet. Manfred Mai lebt mit seiner Frau in seinem Geburtsort Winterlingen - und manchmal schreibt er auch wie man dort "schwätzt": nämlich schwäbisch.Foto Ş Michael SetzKrautmann,MiladaMilada Krautmann hat ihre künstlerische Ausbildung an der Kunstgewerbeschule in Prag sowie Brüssel und Paris erhalten. Sie arbeitet mit verschiedensten Techniken. Der größte Anteil ihrer Illustrationen ist Naturthemen gewidmet. Sie ist für zahlreiche Verlage tätig - vorwiegend im Kinder- und Jugendbuchbereich.

Anbieter: myToys
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Winger
5,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Anwalt Elmond ist auf mysteriöse Weise im Wald hinter seinem Jagdhaus verbrannt. Ein ganz „normaler“ Mord? Die Journalistin Linda recherchiert und braucht dazu einen Leibwächter. Ein Job für Privatdetektiv Winger. Die beiden ahnen nicht, dass sie einem Komplott auf der Spur sind, das die Republik in ihren Grundfesten erschüttern könnte. Winger – bekannt aus einem gleichnamigen WDR-Hörspiel und dem wohl nicht weniger raffiniert konstruierten Thriller 'Trojanische Pferde' – ist keiner von den heroischen Helden, wie etwa bei Raymond Chandler, sondern eher einer mit „dreckiger Alltagsgesinnung“ – wenn auch im Kern vielleicht doch gar nicht so übel. Aber jemand, der auch mal seine Cleverness und Gerissenheit zum eigenen Vorteil einsetzt. Er bezieht Prügel und teilt selber welche aus. Winger zieht auch mal den Kürzeren und muss sich absetzen. Er wurde wegen etwas zu unkonventioneller Arbeitspraktiken aus dem Polizeidienst geworfen. BUCHINFO „Schicht für Schicht legt der mehrfache Krimipreisträger Schmidt die Grabestiefen politischer Un-Kultur frei. Mit Charme und raffinierter Vernetzung präsentiert er ein beängstigendes Tableau aktueller Zeitgeschichte (...) Das alles ist so spannend wie engagiert erzählt und in seiner sprachlichen Gestaltung ein grosses Lesevergnügen ...“ (WAZ – Westdeutsche Allgemeine) „Peter Schmidt, westfälischer Doyen des deutschen Kriminalromans, legt mit ‘Winger’ einen spannenden, politisch ‘brandaktuellen’ Thriller vor ... Die actionreiche Schnitzeljagd durch Hinterzimmer dubioser Etablissements, Redaktionsstuben rechtsgesinnter Tageszeitungen und abgelegener Waldhäuser mit Trainingscamp-Appeal offenbart schrittweise ein bundesdeutsches Komplott, das erst dieser Tage in Italien bittere Realität wurde. Schmidts Schreibe ist knapp und lakonisch, erspart sich jeden Kommentar und lässt das Geschilderte gerade dadurch furchterregend real erscheinen.“ (Marabo) „Das Thema ist auch wirklich bestechend: Rechtslastige Politiker wollen mit Hilfe von Geheimdienst, Verlagen und korrupten Kriminalbeamten die Macht an sich reissen. Schmidts Buch ist keines von den Machwerken, die politische Fiktion nett verpacken. Das Schauerliche daran ist die Nähe zur Realität. Schmidt zeigt, wie’s klappen könnte.“ (Münchener Merkur) „Schmidt hatte aktuelle Erscheinungen schon in „Schafspelz“ und in „Die andere Schwester“ aufgegriffen, in „Winger“ ist er mit Rechtsruck, DDR-Hinterlassenschaften, Ausländerhass usw. der tatsächlichen Entwicklung (noch) einen Schritt voraus.“ (Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken) „Ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann.“ (Neue Osnabrücker Zeitung)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Winger
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwalt Elmond ist auf mysteriöse Weise im Wald hinter seinem Jagdhaus verbrannt. Ein ganz „normaler“ Mord? Die Journalistin Linda recherchiert und braucht dazu einen Leibwächter. Ein Job für Privatdetektiv Winger. Die beiden ahnen nicht, dass sie einem Komplott auf der Spur sind, das die Republik in ihren Grundfesten erschüttern könnte. Winger – bekannt aus einem gleichnamigen WDR-Hörspiel und dem wohl nicht weniger raffiniert konstruierten Thriller 'Trojanische Pferde' – ist keiner von den heroischen Helden, wie etwa bei Raymond Chandler, sondern eher einer mit „dreckiger Alltagsgesinnung“ – wenn auch im Kern vielleicht doch gar nicht so übel. Aber jemand, der auch mal seine Cleverness und Gerissenheit zum eigenen Vorteil einsetzt. Er bezieht Prügel und teilt selber welche aus. Winger zieht auch mal den Kürzeren und muss sich absetzen. Er wurde wegen etwas zu unkonventioneller Arbeitspraktiken aus dem Polizeidienst geworfen. BUCHINFO „Schicht für Schicht legt der mehrfache Krimipreisträger Schmidt die Grabestiefen politischer Un-Kultur frei. Mit Charme und raffinierter Vernetzung präsentiert er ein beängstigendes Tableau aktueller Zeitgeschichte (...) Das alles ist so spannend wie engagiert erzählt und in seiner sprachlichen Gestaltung ein großes Lesevergnügen ...“ (WAZ – Westdeutsche Allgemeine) „Peter Schmidt, westfälischer Doyen des deutschen Kriminalromans, legt mit ‘Winger’ einen spannenden, politisch ‘brandaktuellen’ Thriller vor ... Die actionreiche Schnitzeljagd durch Hinterzimmer dubioser Etablissements, Redaktionsstuben rechtsgesinnter Tageszeitungen und abgelegener Waldhäuser mit Trainingscamp-Appeal offenbart schrittweise ein bundesdeutsches Komplott, das erst dieser Tage in Italien bittere Realität wurde. Schmidts Schreibe ist knapp und lakonisch, erspart sich jeden Kommentar und läßt das Geschilderte gerade dadurch furchterregend real erscheinen.“ (Marabo) „Das Thema ist auch wirklich bestechend: Rechtslastige Politiker wollen mit Hilfe von Geheimdienst, Verlagen und korrupten Kriminalbeamten die Macht an sich reißen. Schmidts Buch ist keines von den Machwerken, die politische Fiktion nett verpacken. Das Schauerliche daran ist die Nähe zur Realität. Schmidt zeigt, wie’s klappen könnte.“ (Münchener Merkur) „Schmidt hatte aktuelle Erscheinungen schon in „Schafspelz“ und in „Die andere Schwester“ aufgegriffen, in „Winger“ ist er mit Rechtsruck, DDR-Hinterlassenschaften, Ausländerhass usw. der tatsächlichen Entwicklung (noch) einen Schritt voraus.“ (Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken) „Ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann.“ (Neue Osnabrücker Zeitung)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot